Eltern-Kind-Turnen

Aktuelles

Das Eltern-Kind-Turnen startet ab dem 7.06.2021 wieder!


Liebe Kinder, liebe Eltern,

eine weitere schwierige Zeit liegt hinter uns allen. Deswegen freut es uns umso
mehr, dass wir wieder aktiv werden dürfen!

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt notwendig. Bitte wendet euch telefonisch
oder per E-Mail an die Geschäftsstelle:

  • 030 / 393 24 40
  • info@tsvgutsmuths-berlin.de

Aktuell gelten folgende Regeln:

  • Pro Kind darf nur ein Erwachsener begleiten, dabei sollte es sich stets um
    dieselbe Person handeln.
  • Erwachsene müssen einen negativen Corona-Test (max. 24 Stunden alt),
    einen vollständigen Impfschutz oder eine Genesung nachweisen.
  • Treffen auf dem Sportplatz.
  • Die gesamte Sportanlage ist nur durch den Haupteingang der Sporthalle zu
    betreten und über den Sportplatz zu verlassen (siehe Pfeilleitsystem).
  • Im Gebäude besteht Maskenpflicht.
  • Die Umkleidekabinen können nicht genutzt werden.
  • Eine Teilnahme am Eltern-Kind-Turnen ist auf eine Gruppe wöchentlich
    beschränkt.

Folgende Termine auf dem Sportplatz in der Wullenweberstraße 15 können wir
anbieten:

Montag (Detlef Funke)

  1. 15.30 – 16.30 Uhr
  2. 16.30 – 17.30 Uhr

Mittwoch (Ingeborg Bayer, Gunnar Renner)

  1. 15.30 – 16.30 Uhr
  2. 16.30 – 17.30 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

Eure
Ingeborg


Bewegung tut schon den Kleinsten gut. Beim Eltern-Kind-Turnen wird die gesamte Motorik gefördert, der Gleichgewichtssinn trainiert und natürlich Energie abgelassen. Dabei stehen Spaß, Spiel und das gemeinsame Erleben im Vordergrund. Gleichzeitig werden die Regeln des Sports in der Gruppe, wie Rücksichtnahme, einordnen- nicht drängeln und schubsen, gelebt.

Zum Turnen mit unseren Kleinsten werden Kleingeräte (z.B. Bälle, Seile, Tücher, Stäbe usw.) eingesetzt. Zu jeder Stunde gehören aber auch das Klettern, Springen, Balancieren, über, unter und auf den Bewegungslandschaften aus Großgeräten. Die Eltern sind in den Stundenablauf eingebunden und haben Gelegenheit, sich intensiv mit den Kindern zu beschäftigen und gemeinsame Bewegungserfahrungen zu sammeln.

Die Stunden beginnen immer mit einem Begrüßung-Bewegungsspiel und dem Aufbau der Bewegungslandschaft.
Danach können die Kinder sich an der  Bewegungslandschaft austoben und erproben.

In den warmen Monaten sind wir natürlich auf dem Sportplatz.

Zum Abschluss gibt es immer das von den Kindern heißgeliebte „ Alle Leut, alle Leut…“.